Ein richtig cooles Chortreffen!


Am 11.05.2017 um 18:00 Uhr….
Was war denn da?
Da war der große Auftritt von unserem Chor im
Brunnentheater in Helmstedt. Aufgetreten sind 6 verschiedene Chöre:
fünf Chöre von Helmstedter Schulen und wir – der spektakulär gute Chor der Liebknecht-Schule! Jeder Chor hat drei Lieder vorgetragen und zum Abschluss haben alle sechs Chöre einen gemeinsamen Kanon gesungen – „Singen macht Spaß“. Alle haben super gesungen und gespielt.

Doch wie fing der Tag an? Zuerst sind wir mit dem Bus nach Helmstedt gefahren. Um acht ging es los, wir sind ungefähr eine Stunde gefahren. Angekommen im Brunnentheater haben wir erstmal gefrühstückt. Es folgte eine sehr lange, anstrengende Probe bis Mittag. Nach der Probe haben wir auf einer großen Wiese vor dem Theater gespielt. Zur Mittagszeit sind wir mit dem Bus zu einer Helmstedter Schule gefahren, an der Frau Hausschild einmal gearbeitet hat, bevor sie zu uns kam. Wir durften auf dem Schulhof spielen. Wenn ich den Schulhof bewerten müsste, würde er von mir (Leonie) 10 Punkte bekommen – im Gegensatz zu unserem Hof mit einer Wiese und ein paar Bäumen.
In einem richtig schönen Kloster haben wir lecker Mittag gegessen und sind direkt danach in einen Helmstedter Jugendclub gelaufen. Dort konnte man Playstation spielen, aber auch Tischtennis oder Basketball und das Beste: es gab im Keller eine zweistündige Kinderdisko! Viele von uns haben fast zwei Stunden durchgetanzt. Als die DJs Marc Forsters „Wir sind groß“ gespielt haben, hat der Raum gebebt, weil alle Chorkinder mitgesungen haben. Gänsehaut pur!

Und dann kam das Highlight! Unser Chor ist endlich aufgetreten. Zuerst haben sie „Hänsel und Gretel“ gesungen und vorgespielt, als nächstes das Lied „Wer den Regenbogen sieht“ und zum Schluss „Wir sind groß“. Es war einfach nur super!!! Alle Jungs und Mädchen vom Chor haben das einfach nur prima gemacht, natürlich auch Frau Hausschild und ihre Tochter am Klavier.
Nach dem Konzert sind wir mit dem Bus zurück nach Schönebeck gefahren und der beste Tag ever war leider vorbei…
Ein großes Dankeschön an Frau Hausschild für diesen schönen Tag!
geschrieben von Miriam, Leah und Leonie

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 




Datenschutzerklärung